Nachbetrachtung zur Info-Veranstaltung – bis jetzt bereits 300 Unterstützungsunterschriften

Den zahlreich erschienenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bot die Info-Veranstaltung zum Einwohnerantrag “Bestattungswald Morbach” am heutigen Abend eine Fülle fundierter Informationen. Herr Bürgermeister Toni  Christ aus Mastershausen konnte mit seinem PC-unterstützten Vortrag und seinen äußerst sachkundigen Antworten alle Fragen, die  aus dem Publikum gestellt wurden, auch die zu den finanziellen Aspekten, sachlich, transparent und souverän beantworten. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal  sehr herzlich bei ihm für sein aufklärendes Engagement.

Informiert wurde außerdem darüber, dass der Bürgermeister unserer Einheitsgemeinde, Herr Andreas Hackethal, den Vertrauenspersonen  des Einwohnerantrages (und den Fraktionen im Gemeinderat) inzwischen seine Absicht mitgeteilt hat, das Thema kommunaler Bestattungswald auf die Tagesordnung der ersten Sitzung des Gemeinderates im nächsten Jahr, am 17.02.2014, zu nehmen.

Wir werten dies als ersten Zwischenerfolg :) . Dieser Erfolg sollte uns allerdings nicht dazu verleiten,  in unserem Bemühen, möglichst viele Unterstützerunterschriften zu sammeln, nachzulassen.

Bis zur Gemeinderatssitzung am 17.02.2014 sollten wir die Zeit also nutzen, um mit einer möglichst großen Anzahl von Unterschriften das große Bedürfnis nach einem kommunalen  Bestattungswald überzeugend nachzuweisen.

Schon jetzt dokumentiert der aktuelle Stand der Anzahl der Unterstützungsunterschriften, die seit dem 06.11.2013 gesammelt werden konnten, das vorhandene Bedürfnis:

300 Unterstützungsunterschriften!

Nur noch ca. 30-50 Unterschriften und wir können den Einwohnerantrag bei der Gemeindeverwaltung einreichen!

Unser Dank gilt an dieser Stelle  allen, die bisher unterschrieben haben und allen, die die Unterschriften gesammelt haben bzw. noch am Sammeln sind!

Sicherlich nicht von Nachteil wäre es, wenn eine ebenfalls möglichst große Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern (bzw. Einwohnerinnen und Einwohnern) das Bedürfnis nach einem kommunalen Bestattungswald in Morbach durch persönliche Anwesenheit in der  Gemeinderatssitzung am 17.02.2014  zum Ausdruck bringen würde ;) .

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>